Direkt zum Inhalt

Das Hotel Vallüla im Wandel der Zeit

Im Jahr 2002 wanderte die belgische Familie Daniel und Rita van Aerde mit ihren 2 Söhnen Kevin und Clint nach Österreich aus. Sie übernahmen eine kleine Pension im wunderschönen Örtchen St. Gallenkirch, welches inmitten der einzigartigen Bergwelt der Montafoner Alpen liegt. Das war der Beginn des heutigen Hotel Vallüla*** in St. Gallenkirch.

Im Laufe der Jahre und Schritt für Schritt entwickelte sich die kleine Pension zu einem wunderschönen, urig und gemütlichen 3-Sterne-Hotel. Das Hotel gilt heute als idealer Ausgangspunkt für atemberaubende Wanderungen im Sommer und herrliches Skivergnügen im Winter.

  • Zu Beginn standen unseren Gästen 15 Zimmer mit 2 Etagenduschen zur Verfügung
  • Im Jahr 2003 wurden alle Zimmer mit Dusche und WC ausgestattet
  • 2004 wurde der Speisesaal komplett erneuert
  • Im Jahr 2006 erfolgte der Anbau eines Saunabereiches und die Erweiterung der Terrasse sowie weitere Erneuerungen im Speisesaal
  • 2007 Vergrößerung & Ausbau des Speisesaals, neue Terrasse, neue Fassade, Dach und Balkon. Ein Nebenhaus mit Parkplatz wurde angebaut, die Küche vergrößert & 4 Zimmer dazu gebaut.
  • 2014 Ausbau des Saunabereiches um eine Infrarotkabine, ein Dampfbad und einen großzügigeren Ruhebereich. Einige Zimmer wurden vergrößert, die Sonnenterrasse erweitert & der Speisesaal erneuert.
  • In den folgenden Jahren wurden immer wieder Zimmer renoviert.
  • Im Sommer 2018 bauen wir eine neue Parkgarage sowie zwei voll ausgestattete Ferienappartements dazu.

Wir freuen uns im Übrigens auch sehr, wenn Sie zu Hause noch alte Urlaubsbilder haben, auf denen das Hotel Vallüla zu erkennen ist und Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.


Bilder die unsere Gäste machen

Unsere Gäste sind im Sommer und Winter immer fleißig am Fotos machen und stellen uns dann diese Bilder zur Verfügung. Einige haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK